Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Bauch, Elisabeth


Bauch, Elisabeth

Eine Augsburger Galeristin und Keramikerin, die auch Mode-Unikate entwirft.

Leben und Wirken

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--elisabeth_bauch_1.jpg.jpg

„Kreativität ist mein Leben. Ich danke jeden Tag dafür, dass mir so viele Talente in die Wiege gelegt wurden und dass ich einen Ort habe, wo ich sie ausleben darf und damit die Menschen erfreuen kann“, meint die Künstlerin und Galeristin Elisabeth Bauch.

Fast die ganze Familie, aus der Elisabeth Bauch kommt, ist künstlerisch stark angehaucht. Ihre Mutter Emma führte die Kinder zur Kunst. Abends saßen sie alle um den Tisch und die Mutter teilte Papier und Stifte zum Malen aus.

Elisabeths Bruder Josef leitet den Schanzer Kosakenchor, ihr Bruder Robert arbeitet als Komponist mit Chören und ihre Schwester Gabriele steigt gerne als Kabarettistin auf die Bühne.

Der Lebensweg von Elisabeth Bauch ist seit 1941 ein wenig ein Schicksals-Slalom. Sie wurde mit ihren fünf Geschwistern in Ingolstadt geboren, besuchte im Kloster von Mallersdorf die Hauswirtschaftsschule und arbeitete später über zehn Jahre als Arzthelferin. Über Malerei und Keramik wurde sie dann zur Künstlerin und Galeristin.

Der Journalist Herbert Wanner schrieb über Elisabeth Bauch als Keramik-Künstlerin: „Eine Besessene? Ja – und nein! Eine beseelte Künstlerin, die in der figürlichen Keramik das Ausdrucksmittel gefunden hat, mit dem sie ihr Fühlen, ihr Denken, reproduzieren kann.“

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--modenschau_mit_elisabeth_bauch_3.jpg.jpg

Die Galerie bei der Komödie? übernahm sie 1978 von Hannes Müller. Inzwischen eine der bekanntesten und beständigsten Galerien in Augsburg. Das war die Basis für ihren weiteren künstlerischen Lebensweg. Nach und nach entwickelte sich Bauchs Galerie zu einem Treffpunkt für Augsburgs Kultur- und Kunstfreunde. Das Wichtigste für Elisabeth Bauch sind die Begegnungen mit den Menschen. So nennt sie ihre Galerie auch einen „Tempel der Begegnungen“. Er liegt leicht verborgen von Baum und Busch am rauschenden Kanal des Vorderen Lechs in der wunderbaren Augsburger Altstadt?. Alle dreieinhalb Wochen wechseln sich in der Galerie bei der Komödie, das kleine Theater schräg gegenüber, die besuchenswerten Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstler ab.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th111---ffffff--modenschau_bei_elisabeth-bauch_1.jpg.jpg

Seit 1999 verwirklicht Elisabeth Bauch ihre Modeideen - aus Spaß, Frauen schön anzuziehen. Mit viel Können und Leidenschaft. Mode, der die überquellende Fantasie ihrer Schöpferin auf den ersten Blick anzusehen ist. Jedes Jahr gestaltet sie seitdem unter dem Projekt-Namen „ELARY-Boutique“ zwei Modenschauen, im September die Wintermode, im Mai die Mode für den Sommer. Hary Lin begleitet diese Modeveranstaltungen mit Musik. Die Models holt Elisabeth Bauch "von der Straße", wenn sie lebensfrohen, lebendigen und sonnigen Frauen begegnet. Sie lässt nicht nur junge und unterernährte Frauen ihre Mode tragen, sondern auch Frauen über 60, die auch üppig sein können. Mit anderen Worten: Sie macht tragbare Mode für jede Frau. Diese „Fashion-Feuerwerke“ stellen in der Zwischenzeit einen wichtigen Termin im Kalender der Augsburger Modewelt dar. Abseits vom Kommerztrubel, aber mitten drin im Herz.

Wie kam Elisabeth Bauch zur Mode? Es war ihr bewundernder Blick auf den besonderen Schal einer Besucherin ihrer Galerie. „Das können Sie auch“, sagte diese Frau zu Elisabeth Bauch. Das ließ sich diese nicht zwei Mal sagen und begann mit vielen Stoffen zu experimentieren. „Die Kreationen wurden immer größer und größer“, schildert sie begeistert ihren kreativen Start als Modemacherin. Sie arbeitet unorthodox. Keine Skizzen vorher. Sie legt all die bunten Stoffe und sonstigen schönen Materialien auf ihrem Tisch aus und beginnt dann zu designen, zu malen und zu schneidern.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--elisabeth_bauch_mit_puppe.jpg.jpg

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--modenschau_bei_elisabeth-bauch_2.jpg.jpg

2008 stellte sie in der Modenschau "Kreativität pur" ihr Talent als Modeschöpferin unter Beweis. Die Modenschau fand in ihrer Galerie bei der Komödie? statt. Sie präsentierte dort Mode-Unikate.

Übrigens: Jedes Jahr stellt sie für den Augsburger Theaterpreis? die Skulpturen her.

Mit ihren Bekannten und Freunden feiert Elisabeth Bauch gerne Privatfeste zum Fasching, im Sommer und im Herbst. Dann wird die Galerie zum fröhlichen Kunstlokal mit viel Heiterkeit und vielen Gesprächen umfunktioniert. Und: in dieser endlosen Nacht mit Seele und Geist darf auch getanzt werden.

Sehr beliebt sind die Weihnachts-Ausstellungen von Elisabeth Bauch in ihrer Galerie bei der Komödie?. 2009 hat sie das Thema „Baum“ in allen Variationen zum Leitfaden. Auf diesem wirklich romantischen Weihnachtsmarkt im Augsburger Lechviertel sind nur außergewöhnliche und geschmackvolle Geschenke aus Künstlerhand zu entdecken. Von einzigartiger Keramik über originellen Schmuck bis hin zu seltenen Glasskulpturen. Ein Füllhorn voller faszinierender Anblicke, die eine zauberhafte Atmosphäre schaffen.

Eröffnet wird dieser individuelle und beliebte Weihnachtsmarkt festlich mit zehn Bläsern am Freitag, den 27. November, zur langen Einkaufsnacht in Augsburg. Wenn tausend kleine Kerzenlichter die Altstadt märchenhaft beleuchten. Und wenn es einen unvergesslichen Weihnachtsmarkt gibt, dann ist es sicherlich der von Elisabeth Bauch, bewacht von einem schelmischen Baumgeist im Elfenland.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--elisabeth_bauch_figuren.jpg.jpg

Aktuell ist bald die Ausstellung „Friedenstauben“ in der Galerie bei der Komödie?. Sie ist in den Weihnachtsmarkt eingebunden. Vernissage ist am 14.11. um 19 Uhr. Mit Kunstwerken von Johannis Hartung (Bronzeplasik), Martin Larsen und Gabriele Lange (Schmuck), Gigi Banini (Taubenobjekte und Bilder), Alexej Kitaev (Russische Lackmalerrei), Uschi Rost (Seidenmalerei), Theresa Bauch (Taubenmobile aus Seide und Seidenkarten), Wlad Safronof (Bilder), Pal Hlovoska (Keramik), Elya Yalonetski (Keramik), Gudrun Galler und Siegfried Reingruber (Taubenobjekte) und Elisabeth Bauch mit Keramik. Gerda Rutsche steuert dazu Gedanken zum Frieden bei und Hary Lin den harmonischen Sound.

Als Weihnachtsgeschenk für alle Kunden und Freunde der Galerie bei der Komödie? – und solche die es endlich mal werden wollen – veranstaltet der Musiker Hary Lin am 2. und 4. Adventssonntag jeweils ab 17.30 Uhr ein Konzert. Nicht nur neu interpretiere Weihnachtslieder spielt er dann, sondern auch Gospelsongs und bekannte Jazzkompositionen, die die Besucher in ihren Bann ziehen werden. Der Eintritt ist für alle Gäste frei!

Adresse

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--elisabeth-bauch_vor_ihrer_galerie.jpg.jpg

Galerie bei der Komödie?
Elisabeth Bauch
Bauerntanzgäßchen 6
86150 Augsburg

Tel. 0821/157412

Öffnungszeiten Mo-Fr 10-18Uhr, Sa 10-16 Uhr

Lage der Galerie von Elisabeth Bauch

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Bauch, Elisabeth


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis